IHRE AUSWAHL: NEWSLETTER No.8 ALLE THEMENTAGE

Toyota Collection

Toyota Collection: Family Day am Samstag, 5. Januar 2019!

Public Opening – Happy New Year mit viel Fun für die ganze Familie

Das neue Jahr hat begonnen und die Weihnachtsferien sind im Finale. Die vielen guten Vorsätze für mehr Zeit mit der Familie haben Sie aber gewiss noch nicht vergessen: Wie wär‘s also mit einem richtig guten Start ins erste Januar-Wochenende mit Familie und Freunden? Feiern Sie mit uns den Family Day in der Toyota Collection in Köln-Marsdorf.

Dort erwartet Sie am Samstag, 5. Januar von 10 bis 14 Uhr viel Fun bei einer Foto-Competition unter dem Motto „Setzt die Toyota Collection in Szene“. Derweil können sich alle kleinen Helden und Prinzessinnen beim Kinderschminken verzaubern lassen oder Nervenkitzel und Spaß erfahren an einer Playstation, die zu Rennen auf der Nürburgring-Nordschleife herausfordert. So viel Action macht hungrig: Dagegen helfen heiße Waffeln und Hot Dogs. Das alles im einzigartigen Ambiente von rund 70 legendären automobilen Meilensteinen aus der über 80-jährigen Toyota Modellgeschichte, darunter jede Menge spannende Familienfahrzeuge.

Gleich ob riesiger Van, cooler Offroader, vielseitiger Ferien-Kombi, heißer Sportwagen oder exklusive Luxuslimousine: Einsteigen ist in der Toyota Collection grundsätzlich erlaubt! Wer bei so vielen Highlights den Überblick verliert, kann das Angebot der Guided Tour für alle Fans und Familien nutzen. Um 11.30 Uhr startet dieser kostenfreie Rundgang durch die Ausstellung und vermittelt alle Hintergrundinfos.

Schon ab 11.00 Uhr werden stündlich die besten Bilder der Foto-Competition prämiert – ebenfalls bei einer Mitmachaktion. Denn die Besucher der einzigartigen Fahrzeugsammlung wählen die Best Shots per Applausometer. Was potenzielle Siegerfotos ausmacht? Sie zeigen die Toyota Collection und die automobilen Stars einmal aus neuer, ungewöhnlicher Perspektive. Lassen Sie ihrer Fantasie und Kreativität freien Lauf. Ganz nach dem legendären Toyota Slogan: Nichts ist unmöglich!

Auch die Toyota Community freut sich auf den ersten Samstag im Januar und damit die erste Gelegenheit im Jahr 2019 zu lockeren Benzingesprächen über alles was war und über die spannenden Events, die kommen. Also etwa die gute besuchte Fanbörse in der Toyota Collection im Dezember, bei der die Community rare Toyota Sammlerstücke und Teile zum Tauschen und Staunen mitbrachte. Oder die Präsentation der Toyota Collection zusammen mit dem Fan-Portal Buschtaxi.net auf der Oldtimerschau Retro Classics in Köln. Ein Highlight dieser Messe war der Aufritt des Geländewagen-Urgesteins Toyota Land Cruiser FJ40 gemeinsam mit dem ersten japanischen Supersportwagen Toyota 2000 GT: Eine gelungene Inszenierung, die mit einem der begehrten Awards ausgezeichnet wurde. Und auch die Events des neuen Jahres werfen schon ihre Schatten voraus, darunter vor allem der für Februar geplante Toyota RAV4 Thementag in der Toyota Collection.

Die Winterzeit ist da und dennoch wird gewiss der eine oder andere Fan zum Family Day am 5. Januar ein außergewöhnliches, seltenes oder einfach nur schönes Fahrzeug mitbringen. Der Beifall und die Bewunderung der Community werden ihm sicher sein. Ausreichend Parkplätze vor der Ausstellungshalle finden sich aber auch für alle anderen Besucher. Das Beste zum Schluss: Der Eintritt in die Toyota Collection ist wie immer frei.


Toyota im Detail entdeckt! Into the Blue

Toyota im Detail entdeckt!

Into the Blue

Ins Blaue hinein raten, darauf verstehen sich Kinder besonders gut. Weit mehr als Erwachsene besitzen die kreativen Kids den Mut, gewohnte Denkmuster zu verlassen und so die Welt fast spielerisch leicht voranzutreiben. Denn nur wer ausgetretene Pfade verlässt, kann erneuern und verändern. Sie wollen wissen, was das mit dem hier gezeigten Bild eines blauen, stilisierten Offroaders zu tun hat, der mit wehender Japan-Flagge himmelwärts strebt? Nun, dieser winzig kleine Allesüberwinder findet sich auf einem richtig großen Allrad-Klassiker in der Toyota Collection, der mit bestehenden Bahnen gebrochen hat, um einmal alles anders zu machen. Wer weiß, welcher coole Geländewagen gemeint ist?

Beim Family Day in der Toyota Collection gibt es Gelegenheit zum fröhlichen Duell zwischen Erwachsenen und Kids: Wer klettert als erster ins offene Cockpit des hier gesuchten Offroad-Abenteurers? Ein Geländegänger, der in Deutschland vor allem Arbeitsgerät für Jäger, Förster oder Baustellenleiter fungierte – und natürlich als Allradler für Individualisten, die mit diesem legendär zuverlässigen Toyota ihre nächsten Expeditionen ins Blaue planten. Nicht nur deshalb glänzt dieser Land Cruiser – gewiss haben Sie die Modellreihe längst erkannt – in metallisch schimmernder Deepblue-Lackierung.

Eine unkonventionelle Farbgebung, die für den bereits 1960 eingeführten und ab 1977 offiziell auch in Deutschland erhältlichen Land Cruiser der Serie J40 nie zur Standardpalette zählte. Genau deshalb bietet sie den perfekten Hintergrund für jenen kleinen im Comicstil gezeichneten Toyota, der seine Besatzung bereits beim Entern des luftigen Kommandostands begrüßte. Wissen Sie bereits, welcher Open-Air-Offroader aus der Geländewagen-Schau auf Sie wartet?

Hier noch ein Tipp nur für echte Toyota-Fans, alle anderen und vor allem die Jeep-Community sollten die Ambitionen dieses Land Cruiser nicht allzu ernst nehmen: Der Japaner versteht sich nämlich als „Blue Jeep-Hunter“ und macht deshalb mit einem brachial starken Chevrolet-Small-Block-V8 Jagd auf alle Jeep. Davon kündet auch der Schriftzug 350 cu. inch auf der mächtigen Motorhaube.

Tatsächlich sicherte sich Toyota mit dem Land Cruiser in Nordamerika schon Anfang der 1960er Jahre den Nimbus eines Allrad- und Geländewagenspezialisten und das gelang damals auch ohne V8-Power. Anders der hier ausgestellte einzigartige Land Cruiser „Chevota“ aus dem Jahr 1979. Wenn dieser Japaner mit amerikanischem Herzen die US-Allradler vor seinem gewaltigen Kuhfänger hertreibt, genügt ein mächtiger Trompetenstoß aus den zwei chrom-glitzernden Fanfaren, die wie Gallionsfiguren über den Kotflügeln montiert sind, und schon geben Jeep & Co. die Bahn frei. So jedenfalls könnte das Wunschdenken der Chevota-Besatzung aussehen, die sich anschließend mit einem freundlichen Aufblitzen der Suchscheinwerfer für die freie Fahrt bedankt.

Der Land Cruiser „Chevota“ ist eben ein cooles Auto für echte Kerle und Kids, die mit ihrem frisch erworbenen Angeber-Wissen nach den Weihnachtsferien auf dem Schulhof oder bei den Kollegen im Büro glänzen wollen.


Toyota Facts für Besserwisser! Freiraum für Familien, Freizeit und Ferien

Toyota Facts für Besserwisser!

Freiraum für Familien, Freizeit und Ferien

Hier geht es um Erfindungen und Ideen, die Automobilgeschichte schrieben und womöglich die ganze Welt voranbrachten. Zu sehen und zu erleben in der Toyota Collection. Genau die Facts und Figures sind also gefragt, über die sich im Freundes- und Kollegenkreis trefflich streiten lässt: Wer hat was wann und wo zuerst gemacht? Besserwissen hilft gegen Fake News und macht Freude, am besten gleich beim nächsten Besuch in der Toyota Collection ausprobieren. Etwa bei der Frage, wer den Familienvan erfunden hat.

Die hier gezeigten Bilder einer großzügigen, variablen Sitzlandschaft in kuschlig-warmen Farbtönen und im plüschigen Stil der frühen 1980er Jahre beweisen es: In der Kreation von automobilen Raumkonzepten für bis zu acht Familienmitglieder oder Freunde waren die Japaner schon immer Experten. Kein Wunder, gilt üppig bemessener Raum in dem dicht bevölkerten Inselstaat doch seit jeher als ultimativer Luxus. Genau dies war auch die Triebfeder für die Entwicklungsingenieure bei Toyota, ein vollkommen neues Raumlayout auf der Grundfläche eines Mittelklasse-Pkw zu entwickeln. Es war die Geburtsstunde der Großraumlimousine bzw. des Vans, der die Vorteile klassischer Kastenwagen wie des Toyota Town Ace mit dem Komfort einer luxuriösen Limousine à la Toyota Cressida bzw. Camry kombinierte.

Bei den oft beengten Wohnverhältnissen in japanischen Häusern und Wohnungen wird bis heute jeglicher Stauraum genutzt. Platzsparende und dennoch besonders weit öffnende Schiebetürenkonstruktionen, „Fusuma“ oder „Shoji“ genannt, erleichtern den Zugang zu Zimmern und Schränken. Für die Entwicklung des hier vorgestellten Toyota – haben Sie oder Ihre Kids diesen Publikumsliebling in der Toyota Collection schon identifiziert? - galten Schiebetüren daher als unverzichtbar. Nur mittels Türen in der Funktionsweise von „Fusuma“ oder „Shoji“ konnte ein Fahrzeug nach Vorstellung der Konstrukteure zum Familien- und Ferienmobil mutieren. Innovativ war zudem die Bandbreite der Ablagefächer, darunter je nach Ausstattung die allerersten Schubfächer unter Autositzen.

Als seriennahe Studie mit der Modellbezeichnung Family Wagon debütierte der Toyota schon 1979. Drei Jahre später ging daraus die Serienversion hervor, die in Deutschland rund 13.000 Fans fand. Damals ein sensationeller Erfolg für ein bahnbrechend spaciges Fahrzeug, das die Welt so noch nicht gesehen hatte. Eine weitere Vorreiterrolle übernahm der Raumgleiter auf verschiedenen Märkten durch einen optionalen Vierradantrieb.

Spätestens beim Family Day in der Toyota Collection können Sie sich vom Komfort der mit dicken Teppichen, Clubsesseln und variablen, Sofa-ähnlichen Sitzbänken ausgekleideten mobilen Lounge verwöhnen lassen und von der nächsten Ferienreise mit der Familie träumen. Wie heißt diese Lounge, die Toyota unter dem Leitmotiv „Schöner Wohnen im Familientransporter“ entwickelt hat?

Ganz pragmatisch Toyota Model F. „F wie Familie, Freizeit, Ferien“, erklärte Toyota damals den Modellnamen für den elegant designten Raumkreuzer. Dieser Van beeindruckte die Käufer mit in jener Zeit sensationellen Accessoires wie drehbaren Einzelsesseln, zwei Glasschiebedächern und serienmäßigem Audiosystem mit bis zu sechs Lautsprechern. Für ebenso flotten wie effizienten Vortrieb verantwortlich waren zwei kräftige 1,8- und 2,0-Liter-Vierzylindermotoren. Das perfekte Package für Langstrecken also.

Heute ist die erste Generation japanischer Großraumlimousinen auf den Straßen nur noch sehr selten anzutreffen, auch deshalb ist der Toyota Model F ein besonders populäres Highlight in der Toyota Collection. Wenn Sie also jemand fragt, wie das automobile Raumfahrtzeitalter vor 40 Jahren begonnen hat, zeigen Sie ihm einfach das Model F in der einzigartigen Toyota Collection. Ein familienfreundlicher Meilenstein der Technikgeschichte, der es verdient, vor dem Vergessen bewahrt zu werden.


Was kommt 2019? Ein Feuerwerk der Festivitäten

Vorfreude auf Februar: Die Neuvermessung der SUV-Welt

Der Toyota RAV4 feiert seinen 25. Geburtstag mit fünf Generationen

Der Toyota RAV4 wird 25 und macht sich selbst das schönste Geschenk: Passgenau zum runden Geburtstag fährt im Februar die fünfte Generation des SUV-Pioniers an den Start, um der Klasse der Kompakt-SUV frische Impulse zu geben.

Damit steht der Toyota RAV4 des Jahrgangs 2019 in bester Tradition des allerersten RAV4, der vor einem Vierteljahrhundert die Vorteile eines hochgelegten 4x4-Fahrwerks mit Pkw-Komfort verband und so zum Urmaß der SUV-Bewegung avancierte. Ur-Ur-Großvater trifft Enkel: Dieses einzigartige SUV-Event können Sie am Samstag, 2. Februar 2019 von 10 bis 14 Uhr in der Toyota Collection erleben. Genießen Sie die Vorfreude und verpassen Sie nicht die spektakuläre Geburtstagsparty, bei der der neue Toyota RAV4 erstmals seine vier Vorgänger trifft.

Karate & Karaoke, Sushi & Sake: Japanische Sportarten und Spezialitäten mit markanten Namen erobern seit über 50 Jahren die Welt, seit 1994 zählt dazu auch das Sports Ultiliy Vehicle RAV4. Entdecken Sie in der Toyota Collection, wie das allererste „Recreational Active Vehicle with 4-Wheel-Drive RAV4“ damals die kompakten SUV in Fahrt brachte. Erleben Sie im Februar beim RAV4 Day, wie dieser vielseitige Toyota über fünf Generationen immer erwachsener wurde, kontinuierlich neue technologische Trends setzte und wie er als weltweiter Bestseller das Wachstum des ganzen SUV-Segments beschleunigte.

Nehmen Sie Platz im raren Funcruiser von einst oder im brandneuen Toyota RAV4, der 2019 das nächste Kapitel bei den Kompakt-SUV aufschlägt. Der neue Hybridantrieb in diesem SUV für Familie und Freizeit kombiniert dynamische Fahrleistungen für puren Fahrspaß mit vorbildlicher Effizienz und das innovative Hybrid AWD-i System verleiht dem Toyota RAV4 im Trail-Modus noch mehr Grip und Kontrolle auf nicht befestigtem Untergrund.

Einmalig wird dieser Thementag über den Toyota RAV4 aber auch wieder durch das Engagement der großen Toyota Community, die herzlich eingeladen ist zum Fantreffen in der Toyota Collection. Für echte SUV-Liebhaber ist das ganze Jahr Saison und so bietet der große Parkplatz vor den Toren der Toyota Collection das perfekte Podium, um RAV4 aller Baujahre und Ausführungen zu präsentieren. Nutzen Sie die Gelegenheit zu Benzingesprächen unter Gleichgesinnten und kommen Sie dem RAV4 in der Ausstellungshalle ganz nahe. Denn Einsteigen ist dort ja ausdrücklich erwünscht!







ICH MÖCHTE MEHR ÜBER DIE TOYOTA COLLECTION ERFAHREN


Sie haben Fragen oder möchten einen Termin mit Freunden, Bekannten oder Kollegen für eine Führung haben? Bitte füllen Sie das unten angefügte Formular aus und übersenden uns Ihr Anliegen auf dem schnellsten Weg.
Wir sammeln die benötigten Informationen bzgl. Ihrer Anfrage und setzen uns mit Ihnen in Verbindung.


KONTAKTIEREN SIE UNS AUCH GERNE TELEFONISCH:
(per E-Mail oder Telefon Mo.-Fr., 8:00 - 16:30 Uhr)